Zum Inhalt springen
MENÜ
Contact
EDF Renewables Deutschland

Intelligente Batteriespeicher für Malteurop

Eine Win-Win-Beziehung: Klimaschutzprogramm und Speichersysteme

Im Dezember 2019 nahmen EDF Renewables und der Malzhersteller Malteurop zwei Batteriespeicher in Rostock und Heidenau in Betrieb. Jede Batterie ist darauf ausgelegt, die jeweilige Produktionsanlage für mindestens eine Stunde mit 200 kW zu versorgen.

Für den Malzhersteller Malteurop war neben der Kostenersparnis eine ebenso starke Motivation, dass Speicherlösungen helfen, das gesamte Netz zu stabilisieren und so eine zuverlässige Stromversorgung für alle Verbraucher sicherstellen. 

Leistungen EDF Renewables Deutschland

  • Last- und Standortanalyse inkl. Batteriedimensionierung
  • Finanzierung: Übernahme sämtlicher Investitionen
  • Übernahme erforderlicher Antragsstellungen (Baugenehmigung und Netzanschluss)
  • Installation: Batteriebeschaffung, Anschluss und Inbetriebnahme
  • Regelmäßige vorbeugende Wartung und Batteriesteuerung

Technische Details

  • 200 kW Leistung
  • 240 kWh Kanpazität
  • Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4/LFP)

  • 108 Module, 3 Racks
  • 20-Fuß-Container
  • Anschluss am Mittelspannungsnetz
  • Mögliche Einsparung pro Jahr: mehr als 45.000 Euro
  • Stephane Tadyszak

    Operations Director bei Malteurop

    Die bei­den Bat­te­rie­spei­cher sind ein wich­ti­ges und part­ner­schaft­lich geführtes Pro­jekt, das das Wachs­tum der erneu­er­ba­ren Ener­gien stär­ken wird.”

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie mich gern.

Rebekka Schuster
Head of Sales

Mehr erfahren

Weitere Referenzen

zum Seitenanfang