Zum Inhalt springen
MENÜ
Contact
EDF Renewables Deutschland

Energiespeicherlösungen für die Lebensmittelindustrie

Energieeffizienz in der Lebensmittelbranche

Wie Sie mit Bat­te­rie­spei­chern ein­fach und sicher Netz­ent­gel­te spa­ren können.

Gemeinsam sparen und die Energiewende vorantreiben

Als Deutsch­lands viert­größ­ter Indus­trie­zweig ach­tet die Lebens­mit­tel­in­dus­trie sehr auf das The­ma Ener­gie­ef­fi­zi­enz. Invest­ments im drei­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­reich wer­den für neue Pro­zes­se und Tech­no­lo­gien eingesetzt.

Mit den Bat­te­rie­spei­cher­sys­te­men von EDF Rene­wa­bles ist es mög­lich, ein effi­zi­en­tes Last­ma­nage­ment ohne Unter­bre­chung che­mi­scher Pro­zes­se oder Kühl­ket­ten zu betrei­ben. Die intel­li­gen­te Bat­te­rie unter­stützt Sie dabei, hohe Last­spit­zen zu redu­zie­ren, Last­gän­ge zu opti­mie­ren und Ener­gie­kos­ten zu senken.

Batteriespeicherkonzept und Vorteile

Einfacher geht’s nicht

  • Kei­ne Inves­ti­tio­nen für Sie
  • Gerin­ger per­so­nel­ler und zeit­li­cher Auf­wand für Sie
  • Fle­xi­bler Ver­trag mit siche­ren Ersparnissen
  • Net­to­ein­spa­run­gen ab dem 1. Jahr
  • Indi­vi­du­ell abge­stimmt auf den jewei­li­gen Standort
  • Umfas­sen­der Service

Peak-Shaving mit Batteriespeichern

Der bekann­tes­te Anwen­dungs­fall für den Ein­satz unse­rer Bat­te­rien ist die Kap­pung der höchs­ten Last­spit­zen im Jah­res­ver­lauf, das soge­nann­te Peak-Shaving. Dabei wird die in der Bat­te­rie gespei­cher­te Ener­gie zur Redu­zie­rung von Ver­brauchs­spit­zen genutzt, um das Strom­sys­tem ins­ge­samt zu sta­bi­li­sie­ren. Netz­be­trei­ber beloh­nen dies durch die Sen­kung der zu zah­len­den Netzentgelte.

Lastspitzenkappung in Hochlastzeitfenstern

Beim aty­pi­schen Anwen­dungs­fall wird unser Bat­te­rie­spei­cher gezielt ein­ge­setzt, um in vom Netz­be­trei­ber fest­ge­leg­ten Hoch­last­zeit­fens­tern Last­spit­zen zu ver­mei­den und das Strom­netz zu ent­las­ten. Für eine opti­ma­le Umset­zung unter wirt­schaft­li­chen Gesichts­punk­ten bestim­men Fak­to­ren wie Last­pro­fil, Strom­spot­preis sowie die Höhe der Netz­ent­gel­te die Betriebs­stra­te­gie des Batteriespeichers.

Batteriespeicher - Lastspitzenkappung

Einsparpotenzial berechnen

Das kon­kre­te Ein­spar­po­ten­zi­al durch den Ein­satz einer Bat­te­rie­lö­sung hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab und lässt sich anhand des indi­vi­du­el­len Last­pro­fils kon­kret bestim­men. Wenn Ihre Stand­or­te mehr als 1 GWh ver­brau­chen, über­prü­fen Sie mit uns Ihr Einsparpotenzial!

Sen­den Sie uns ein­fach Ihre Kon­takt­da­ten über das unten­ste­hen­de For­mu­lar, wir mel­den uns bei Ihnen!

Datenschutz
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ich stimme zu, dass mich EDF per E-Mail über die von mir angegebene E-Mail-Adresse und/oder telefonisch über die von mir angegebene Rufnummer kontaktieren darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, beispielsweise per Mail an werbewiderspruch@edf-re.de.

Erfolgsgeschichte Malteurop

Im Dezem­ber 2019 haben EDF Rene­wa­bles Deutsch­land und der Malz­her­stel­ler Mal­t­eu­rop zwei neue Bat­te­rie­spei­cher­sys­te­me in Ros­tock und Hei­denau in Betrieb genom­men. Jede Bat­te­rie ist so kon­zi­piert, dass sie die jewei­li­ge Pro­duk­ti­ons­an­la­ge min­des­tens eine Stun­de lang mit 200 kW ver­sor­gen kann.

Die bei­den Bat­te­rie­spei­cher sind ein wich­ti­ges und part­ner­schaft­lich geführ­tes Pro­jekt, dass das Wachs­tum der erneu­er­ba­ren Ener­gien stär­ken wird.”
Ste­pha­ne Tady­s­zak, Ope­ra­ti­ons Direc­tor bei Malteurop

EDF Renewables Einweihung Malteurop
Clotaire Francois, Geschäftsführer, EDF Renewables Storage Deutschland GmbH und Stephane Tadyszak, Operations Director, Malteurop

Sie haben noch Fragen?

Rebekka Schuster - Head of Sales
Rebekka Schuster
Head of Sales
EDF Renewables Storage Deutschland GmbH
zum Seitenanfang