Zurück zu
Home
Partner Suche
Kontakt English

Energiespeicher für Gewerbe und Industrie

So sparen Sie Netzentgelte

Netzentgelte machen über 25% der gesamten Stromrechnung für Ihren Industriestandort in Deutschland aus. Wir helfen Ihrem Unternehmen bei den Netzentgelten zu sparen!

Die Netzentgelte werden nach dem höchsten Verbrauch Ihres Unternehmens innerhalb eines Jahres berechnet. Wenige Lastspitzen sorgen deshalb für hohe Stromrechnungen. EDF Renewables ermöglicht das Kappen oder das Ausgleichen von Lastspitzen, wodurch die Netzentgelte von Ihrem Industriestandort erheblich gesenkt werden. Zudem wird dadurch das Stromnetz entlastet.

Wie funktioniert das Kappen von Lastspitzen?

Der Stromverbrauch von Gewerbe- und Industrieanlagen wird von einem Zähler alle 15 Minuten gemessen. Die Lastspitze des Jahres bestimmt die zu zahlenden Netzentgelte.  EDF Renewables hat deshalb Algorithmen für eine intelligente Energie-Speicherlösung entwickelt, die Lastspitzen des Standorts prognostizieren. Das Energiespeichersystem ermöglicht es, Lastspitzen zu verlagern und eine Batterie entsprechend zu laden und zu entladen.

Die Einsparungen bei Netzentgelten hängen von vielen Faktoren ab. Sie können zwischen 5 und 80% liegen. Kontaktieren Sie uns, um das Einsparpotenzial Ihres Standorts zu kennen!

Steigende Energiekosten in Deutschland

Industrielle Verbraucher zahlen die Netzentgelte direkt an den Verteilnetzbetreiber (VNB), der jährlich seinen Tarif veröffentlicht. Die Verbraucher kommen für die Investitionskosten der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) und der VNB in Form von Netzentgelten auf. Die Kosten für den Mittelspannungsanschluss steigen weiterhin an.

Anstieg der Netzentgelte
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, November 2017

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und bewerten Sie Ihr Einsparpotential!

EDF Renewables
Rebekka Schuster
Sales Manager
Tel .: +49 (0)172 1300 209
rebekka.schuster@edf.com